Regisseur: Detlev Buck Darsteller: Emily Cox, Frederick Lau, Kostja Ullmann, Bastian Reiber Min Drehbuchautor: Andrea Willson Länge: 114 Min
Das Leben der Journalistin Ella (Emily Cox), des Försters Daniel (Kostja Ullmann), des Ex-Profi-Fußballers Oli (Frederick Lau), der Hundetrainerin Silke (Marie Burchard) sowie der Ehefrau Michelle (Johanna Vokale) wird von Vierbeinern beeinflusst. Ella zum Beispiel holt sich Bozer aus dem Tierheim, damit der Hund ihr helfen kann, über ihre eigene Einsamkeit hinwegzukommen, nachdem ihr Freund sie ohne Vorwarnung verlassen hat. Doch auch Bozer liebt seine Freiheit und reißt sich gerne mal von der Leine los. Das führt Ella dann allerdings zumindest zu Daniel. Oli wiederum weiß mit der sich unerwartet in seiner Obhut wiederfindenden Hündin Elfriede nicht viel anzufangen, was ihn zur Teilnahme an einem Kurs von Silke bringt. Für Michelles Familie hingegen ist der Berner Sennenhund bald keine ausreichende Neuheit mehr, um über die Schwierigkeiten einer Ehe hinwegzutrösten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok