02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 01

Adresse und Telefon

Rex-Kino-Center

 

Zeppelinstrasse 6
67105 Schifferstadt

 

Telefon:
06235-9299840

 

Unser Telefon ist für Reservierungen und Programmauskünfte täglich eine halbe Stunde vor der ersten Vorstellung von unseren Mitarbeitern besetzt.

KINO-GUTSCHEIN

Mit einem Kino-Gutschein haben Sie immer ein schönes Geschenk.
Bei uns immer an der Kasse vorrätig.

 

rex kino center gutschein hochform

Aktuelles Programm

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

FINDET DORIE

Plakat: FINDET DORIEab 0 / 1h37m

Sequel zum Pixar-Blockbuster "Findet Nemo", in dem Dorie gesucht wird.

Sechs Monate nach den Ereignissen aus „Findet Nemo“, in welcher die Clownfisch-Familie um Papa Marlin und Sohn Nemo mit seiner Glücksflosse zueinander gefunden haben, hat es sich auch Paletten-Doktorfisch-Dame Dorie im Korallenriff pudelwohl eingerichtet. Leider leidet sie noch immer an ihrem Kurzzeitgedächtnis, doch dank ihren neuen Freunden kann sie sich immer häufiger und länger an Dinge erinnern. Eines Tages ereilt sie ein Geistesblitz: Was ist eigentlich aus ihrer Familie geworden? Könnten diese gar im entfernten Kalifornien wohnen? Gemeinsam mit Nemo und Marlin macht sie sich auf den langen Weg einmal quer durch den Pazifik an die amerikanische Westküste. Auf der Suche nach ihren Eltern trifft sie dabei auf so manch skurrile neue Freunde: Oktopus Hank hat nur sieben Tentakel, Walhaidame Destiny leidet an extremer Kurzsichtigkeit, während ihr guter Nachbar Beluga Bailey glaubt, sein Echolot funktioniere nicht. Und dann wären da noch die beiden Seelöwen Smutje und Boje sowie Seetaucher-Dame Becky, die sich in Marlin verguckt. Werden sie Dories Eltern im kalifornischen Aquarium treffen? Und was heißt es eigentlich genau eine Familie zu sein?

Do.
29. 9.
Fr.
30. 9.
Sa.
1. 10.
So.
2. 10.
Mo.
3. 10.
Di.
4. 10.
Mi.
5. 10.
      13:00      
      15:00      
17:00  17:00 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00
20:00 20:00 20:00 19:00 20:00  20:00  

SMS FÜR DICH

Plakat: SMS FÜR DICHab 0 / 1h47m

Romantisches Drama um eine Frau, die via SMS um ihren verstorbenen Freund trauert und sie einem Unbekannten schickt. Regiedebüt von Karoline Herfurth nach dem gleichnamigen Roman von Sofie Cramer.

Claras (Karoline Herfurth) große Liebe Ben ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Selbst zwei Jahre nach den tragischen Ereignissen kommt sie mit ihrer Trauer nur schwer zurecht. Auch ihre lebhafte Mitbewohnerin Katja (Nora Tschirner) kann Claras Mauer aus Schmerz nur schwer durchbrechen. Nur ein Weg scheint Clara Linderung zu verschaffen: Sie schreibt an Bens alte Handynummer SMSen und schildert ihm ihre nach wie vor starken Gefühle. Was sie jedoch nicht ahnen kann: Die Nummer wurde kürzlich an eine neue Person vergeben.

Do.
29. 9.
Fr.
30. 9.
Sa.
1. 10.
So.
2. 10.
Mo.
3. 10.
Di.
4. 10.
Mi.
5. 10.
19:00    15:00 17:00 21:00   FRAUENKINO
20:00

EL OLIVIO - Der Olivenbaum

Plakat: El Olivioab 6 / 1h 39min

Drama um eine junge Frau, die versucht den vor Jahren verkauften, uralten Olivenbaum zurückzubekommen, um ihren totkranken Vater zu trösten.

Ein Olivenbaum wird im Allgemeinen auch als Generationenbaum bezeichnet und kann über hunderte Jahre wachsen. So auch auf einer spanischen Plantage, auf der Ramón (Manuel Cucala) die Geschickte an seinen Sohn übergibt. Mit seiner Enkeltochter Alma besucht er den Baum häufig und erfreut sich an den über 2000 Jahre alten Wurzeln. Doch sein Sohn hat andere Pläne für den Olivenbaum: er verkauft das alte Lebewesen und Ramón spricht künftig kein Wort mehr. Jahre später, als Ramóns Zeit auf Erden langsam zur Neige geht, besucht er noch immer den Platz, auf dem der Baum früher stand. Noch immer spricht er kein Wort und hält an seinem Schwur fest, solange bis der Baum wieder seinen rechtmäßigen Platz einnimmt. Alma (Anna Castillo) ist inzwischen erwachsen und fühlt das Leid ihres Großvater mit – immerhin hatte auch sie eine innige Beziehung zum Olivenbaum. Sie beschließt eine letzte Geste für ihren Großvater zu vollbringen.

Do.
29. 9.
Fr.
30. 9.
Sa.
1. 10.
So.
2. 10.
Mo.
3. 10.
Di.
4. 10.
Mi.
5. 10.
   19:00   17:00 19:00    

SCHWEINSKOPF AL DENTE

Plakat: Schweinskopf al dente

ab 12 / 1h 36min

Die nach „Dampfnudelblues” und „Winterkartoffelknödel” dritte Krimikomödie um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer nach den beliebten Vorlagen von Rita Falk.

Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) dachte eigentlich, er hätte das Leben in geordnete Bahnen gebracht. Doch seine Freundin Susi (Lisa Maria Potthof) lässt ihn aus Angst, dass die Beziehung ohnehin ins Leere führt, für ihren italienischen Verehrer sitzen und zu allem Überfluss sinnt ein Psychopath auf freiem Fuß im beschaulichen bayrischen Dorf Niederkaltenkirchen auf Rache. So kommt es wie es kommen muss: Franz wird nach dem Fund eines Schweinskopfs im Bett seines Chefs Moratschek (Sigi Zimmerschmied) zur Ermittlung abgestellt. Franz überredet erneut seinen Kumpel und Privatdetektiv Rudi (Simon Schwarz) gemeinsam mit ihm den Fall zu übernehmen. Nicht zu letzt deshalb, da er um seine eigenen Nerven bangt, als sich sein Chef bei ihm und seinen Vater (Eisi Gulp) einnistet.

Do.
29. 9.
Fr.
30. 9.
Sa.
1. 10.
So.
2. 10.
Mo.
3. 10.
Di.
4. 10.
Mi.
5. 10.
    21:00        

TONI ERDMANN

Plakat: Toni Erdmannab 12 / 2h42m

Ein zu Witzen aufgelegter Vater versucht sich mittels seines Alter Egos seiner entfremdeten Tochter anzunähern.

Winfried (Peter Simonischek) ist mit seinem 65 Jahren zwar bereits in die Jahre gekommen, aber im Herzen noch immer jung geblieben. Mit seinem ausgeprägten Sinn für Humor stößt er dabei bei seinem alten Hund auf Gegenliebe, aber ansonsten wird er, meist von seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), mit Argwohn betrachtet. Ines steht voll im Leben und steigt mit rationalen Entscheidungen schnell die Karriereleiter auf. Als Unternehmensberaterin führt sie ihr Job nach Rumänien, wo sie sich in der Männerdomäne behaupten muss. Als der Hund verstirbt, möchte Winfried seine Tochter überraschen und macht sich auf nach Rumänien. Dort angekommen denkt er zwar, er könne mit legerem Auftritt und Scherzgebiss Eindruck auf Ines’ Arbeit schinden, stattdessen stößt er jedoch auf Ablehnung. Noch immer von 68er Gedankengut geprägt, kann er der Arbeitswut seiner Tochter nur wenig abgewinnen und kritisiert sie offen. Als der Eklat vor der Tür steht, kommt Winfried jedoch die alles rettende Idee.

Do.
29. 9.
Fr.
30. 9.
Sa.
1. 10.
So.
2. 10.
Mo.
3. 10.
Di.
4. 10.
Mi.
5. 10.
       19:00      

FRÜHSTÜCK BEI MONSIEUR HENRI

Plakat: Frühstück bei Monsier Henriab 0 / 1h35m

Französische Komödie über einen älteren Herren, der in eine WG mit einer jungen Frau zieht.

Der mürrische Henri (Claude Brasseur) lebt allein in seiner großen Wohnung im Herzen von Paris. Prunkvoll eingerichtet möchte er eigentlich nur in aller Ruhe seinen Lebensabend verbringen. Doch seine Umgebung meint es nicht gut mit ihm. Die Nachbarn veranstalten ständig Lärm und das moderne Leben hat sich ohnehin zum schlechteren gewandelt.Von seiner Familie ist er ohnehin enttäuscht, hat sein Sohn Paul (Guillaume de Tonquédec) doch die in seinen Augen dümmliche Valerie (Frédérique Bel) geheiratet. Allerdings nimmt die körperliche Energie im Alter leider zunehmend ab, sodass sein Sohn beschließt, dass er einen Mitbewohner braucht. Daraufhin meldet sich die junge Studentin Constance (Noémie Schmidt) die, typisch für den Studenten von heute, natürlich chronisch pleite ist und eigentlich schon alles gesehen hat. Henri legt jedoch einige Anforderungen zum Einzug an seine neue Mitbewohnerin: Keine Männer, Duschen im kalten und ohnehin möchte er eigentlich weiterhin nur seine Ruhe haben...

Do.
29. 9.
Fr.
30. 9.
Sa.
1. 10.
So.
2. 10.
Mo.
3. 10.
Di.
4. 10.
Mi.
5. 10.
          19:00  17:00

EVENTS

Eine kulinarische Bilderreise

Plakat eine reise durch italien

6. November 2016
17:15 Uhr

Mehr zum Event


Marcel Adam
& Band

Marcel Adam

23. November 2016
Mehr zum Event

FRAUENKINO

NEU

FRAUENKINO

Jetzt jeden ersten Mittwoch im Monat!

rechtzeitige Reservierung empfohlen!
06235-9299840


Nächster Film:
5. Oktober 2016
20:00

Plakat: SMS FÜR DICH

Programmzettel

Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi